OLYMPUS DIGITAL CAMERAWas macht eine hypervernetzte Welt aus? Wie lebt es sich in einem riesigen Netzwerk, in dem jeder mit allem verbunden ist? „Power of Connectivity“ – ein Begriff, der in den heutigen Keynotes von Jay Kidd und Chiseki Sagawa mehr als einmal fiel und die Vision einer hypervernetzten Zukunft aufgreift. Was könnte ein Auto leisten, das mit dem Internet verbunden ist und einen Teil des „Internet of Things“ darstellt? Mit unserem Prototyp des Fahrsimulators erhielten die Besucher des Fujitsu Forums einen spannenden Vorgeschmack auf eine Zukunft, in der wir mit allem in Verbindung stehen. Die einen nennen es „Digitalen Wandel“ – wir nennen es „Human Centric Innovation“.

Vier Tablets ersetzen in der neuen Dimension des Fahrens das gewohnte Armaturenbrett. Eines überwacht das Wetter und aktualisiert die Straßenkarte. Das zweite Tablet liefert Multimedia, das dritte kontrolliert Lüftung, Temperatur und Co. Direkt über dem Lenkrad angeordnet zeigt das vierte Gerät die Geschwindigkeit des Autos an. Klassische Spiegel gehören in Zukunft ebenfalls der Vergangenheit an, Kameras ersetzten die Außenspiegel. Was aber kann der neue Prototyp noch?

Zwischen Vision und Realität liegt kein weiter Weg mehr

Durch die Verbindung zum Internet sorgt das Auto für Ihre Sicherheit und für Ihren Komfort. Für die zukünftige Entwicklung steht der Spagat zwischen Sicherheit und Nutzen im Mittelpunkt. Durch die Dauerüberwachung per Netzwerk kann das Auto der Zukunft im Falle eines Notfalls schnell geortet werden. Hilfe kommt noch schneller als bisher und der einfache Druck auf einen Notruf-Knopf kann im Zweifelsfall Leben retten.

„Human Centric Innovation“ steht für eine hypervernetzte Welt voller Möglichkeiten. Der Fahrsimulator zeigt eine davon auf. Mit dem zukünftigen Cockpit, das es auf dem Fujitsu Forum 2014 zu sehen gibt, können die Besucher unsere Vision hautnah erleben und sich schon einmal auf den Weg ins Morgen machen.

Die berühmte Frage „Ist es noch weit?“ können wir mit ganz einfach beantworten: Nein, ist es nicht. Für die Umsetzung des Prototyps besteht bereits eine Kooperation mit einer japanischen Autofirma. Die Zukunft kommt schneller, als Sie denken  und wir teilen Sie gern mit Ihnen.

 

Blog_FF2014_Footer Human Centric Innovation In Fujitsu Aktuell erhalten Sie im Vorfeld und während des Events Informationen über das Fujitsu Forum am 19. und 20. November im ICM München. Erfahren Sie, wie eine sichere und erfolgreiche Zukunft durch Innovationen in der Informations- und Kommunikationstechnologie erreicht werden kann. IT-Strategen, Entscheidungsträger und Experten präsentieren in zukunftsweisenden Keynotes, praxisnahen Expertenrunden und zahlreichen Diskussionsforen die Innovationen der IT und deren praktischen Nutzwert für Sie und Ihr Unternehmen.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.