Pressekonf1

Bereits im Juni diesen Jahres berichteten wir in einem Beitrag darüber, dass unter Beteiligung des Bündnisses White IT e.V. eine Delegation von der Polizei Hannover und der Polizei Istrien / Kroatien in unserer Fujitsu Hannover Geschäftsstelle für eine neue Form von Präventionsbüchern tagten. Diese Arbeit trägt nun wertvolle Früchte. Am vergangenen Freitag fand in Pula (Istrien / Kroatien) die Pressekonferenz zur Übergabe der eigens dafür erstellten kroatischen Präventionsbücher „ANA I MARKO – Ne, ne idem!“ an den kroatischen Polizeipräsidenten Herrn Dragutin Cestar von dem Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Hannover, Herrn Volker Kluwe und den Verein White IT e.V., statt. Dessen Vorstandsmitglied und unser Kollege Thomas Dieckmann (MA) nahm ebenfalls persönlich an der Pressekonferenz teil. Im Dank dieser über Grenzen hinweg starken Gemeinschaft, kann die Polizei Istrien an die erfolgreiche Präventionsarbeit der Polizei aus Niedersachsen anknüpfen und mit den 5.000 Büchern in kroatischer Sprache Kinder vor Missbrauch schützen.

Hefte

Mehr zu der Pressemitteilung finden Sie im obigen, polnisch sprachigen Video (Tvlstra).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.