close

Komplettsysteme schlagen die entscheidenden Brücken: Partner-Webcast zum Thema PRIMEFLEX

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

In einer sich ste­tig ver­än­dern­den Welt ste­hen wir täg­lich vor neu­en Her­aus­for­de­run­gen. Um sie zu über­win­den, set­zen immer mehr Unter­neh­men auf Kom­plett­sys­te­me. Damit spa­ren Sie Zeit, Kos­ten und Ner­ven. Fuji­tsu bie­tet mit PRIMEFLEX eine Viel­zahl von vor­de­fi­nier­ten und vali­dier­ten Sys­te­me an. Sie alle bau­en auf einen ent­schei­den­den Vor­teil. Lou­is Dre­her, Seni­or Direc­tor Chan­nel Sales Ger­ma­ny, Fujitsu:

Cha­rak­te­ris­tisch für unse­re PRIMEFLEX Lösun­gen ist, dass alle erfor­der­li­chen Kom­po­nen­ten und Tech­no­lo­gien naht­los inte­griert sind und damit die Kom­ple­xi­tät erheb­lich redu­ziert wird.

Ange­sichts der Viel­schich­tig­keit der Anfor­de­run­gen in einer digi­ta­len Welt ste­hen hyper­kon­ver­gen­te Sys­te­me für vie­le Unter­neh­men weit oben auf der Agen­da. Ein ein­fa­ches Manage­ment, Leis­tungs­fä­hig­keit, Ener­gie­ef­fi­zi­enz und Aus­fall­si­cher­heit blei­ben die erklär­ten Zie­le. Mit einem infor­ma­ti­ven Web­cast mit Udo Würtz, Tech­ni­cal Evan­ge­list Fuji­tsu Tech­no­lo­gie Solu­ti­ons, und Han­nah Lamot­te infor­mie­ren wir unse­re Part­ner, damit Sie von deren Know-How pro­fi­tie­ren können. 

„Fit” in Sachen PRIMEFLEX mit unserem Partner-Webcast

Fuji­tsu macht sich gemein­sam mit sei­nen Part­nern für die­se Zie­le stark und schlägt mit PRIMEFLEX die ent­schei­den­de Brü­cke zwi­schen Ser­vern, Sto­rage, Netz­werk und Soft­ware. Gera­de klei­ne und mit­tel­gro­ße Betrie­be, die sich einen mög­lichst unkom­pli­zier­ten und über­sicht­li­chen Ser­ver­be­trieb wün­schen, kön­nen von den PRIMEFLEX Lösun­gen pro­fi­tie­ren. Um Part­ner genau zu infor­mie­ren und „fit” für PRIMEFLEX for VSAN mit VMware zu machen, bie­tet Fuji­tsu am 30. Janu­ar um 16.00 Uhr einen Web­cast für Chan­nel-Part­ner zu die­sem The­ma an. Mel­den Sie sich gleich an!

Gera­de in einer Welt, die mit der Digi­ta­li­sie­rung täg­lich neue Anfor­de­run­gen kre­iert, gel­ten oft kei­ne Patent­re­zep­te. PRIMEFLEX bie­tet die Mög­lich­keit, jeder­zeit ver­ti­kal und hori­zon­tal zu ska­lie­ren. Zusätz­lich kön­nen die Sys­te­me hyper-con­ver­ged und tra­di­tio­nel-con­ver­ged ein­ge­setzt wer­den. Alles in allem bie­ten die Kom­plett­lö­sun­gen eine gestei­ger­te Wirt­schaft­lich­keit mit mini­ma­len Auf­wand. Lou­is Dreher:

Unse­re PRIMEFLEX Sys­te­me sind bereits ab Werk opti­miert, getes­tet und zer­ti­fi­ziert. Außer­dem basie­ren sie auf Indus­trie­stan­dards, bie­ten ein ver­ein­fach­tes Manage­ment und sind leicht erwei­ter­bar. Das ver­rin­gert den Auf­wand für die Admi­nis­tra­ti­on erheblich.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Story Page