close

Digitalisierung von Polizei und Justiz: So gelingt die gemeinsame digitale Transformation

Digitalisierung von Polizei und Justiz: So gelingt die gemeinsame digitale Transformation - Public Safety
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Die Digi­ta­li­sie­rung schrei­tet vor­an – und stellt Poli­zei und Jus­tiz vor gewal­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen. Kri­mi­na­li­tät wan­dert in den digi­ta­len Raum und ver­langt neue Ant­wor­ten. Behör­den arbei­ten mit unter­schied­li­chen IT-Archi­tek­tu­ren, was die Zusam­men­ar­beit erschwert. Die Daten­men­gen wach­sen ste­tig und über­for­dern die vor­han­de­nen Sys­te­me. Durch Medi­en­brü­che lei­det der Daten­schutz – und damit auch das Ver­trau­en der Bürger*innen. Gefragt sind also neue Lösun­gen für den Bereich Public Safe­ty, damit die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on effi­zi­ent und sicher gelin­gen kann. Fuji­tsu steht hier als erfah­re­ner Part­ner für Poli­zei und Jus­tiz bereit.

Public Safety lebt vom Vertrauen der Bürger

Unser gesell­schaft­li­ches Zusam­men­le­ben basiert auf Ver­trau­en. Als Bürger*innen ver­trau­en wir den staat­li­chen Insti­tu­tio­nen. Die­ses Ver­trau­en fällt mal höher, mal nied­ri­ger aus. Vor allem der Bereich der öffent­li­chen Sicher­heit gerät immer wie­der in die Kritik.

Die Auf­de­ckung der NSU-Mor­de, der Fall Amri, rechts­ex­tre­mis­ti­sche Akti­vi­tä­ten in Rei­hen der Poli­zei und ande­re Vor­fäl­le haben in den Medi­en für viel Auf­se­hen gesorgt. Gera­de die Poli­zei­ar­beit wird dadurch von der Bevöl­ke­rung anders erlebt und wesent­lich kri­ti­scher betrach­tet als in frü­he­ren Jah­ren. Im Zuge der Digi­ta­li­sie­rung der Poli­zei­ar­beit soll­te das The­ma Daten­si­cher­heit des­halb erns­ter denn je genom­men wer­den, um ver­lo­ren gegan­ge­nes Ver­trau­en wie­der wettzumachen.

Wie sieht digi­ta­le Poli­zei­ar­beit aus? Wel­che Chan­cen bie­tet sie, an wel­che Gren­zen stößt sie?

Mit KI den Tätern auf der Spur

Nicht nur in Hol­ly­wood­fil­men und TV-Seri­en, auch im rea­len All­tag wird die Poli­zei­ar­beit immer digi­ta­ler. Künst­li­che Intel­li­genz (KI) und Data Ana­ly­tics bie­ten ein gro­ßes Poten­zi­al in der Ver­hü­tung von Straf­ta­ten. In wel­cher Regi­on bzw. wel­chem Stadt­vier­tel sind aktu­ell ver­mehrt Ein­brü­che zu erwar­ten? Auf sol­che und ande­re Fra­gen kann smar­te digi­ta­le Tech­no­lo­gie Ant­wor­ten lie­fern. Vor­aus­ge­setzt natür­lich, die ent­spre­chen­den Daten ste­hen zur Ver­fü­gung und die recht­li­chen Mög­lich­kei­ten las­sen einen sou­ve­rä­nen Umgang mit ihnen zu.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

Cyberkriminalität effektiv bekämpfen

The­men wie Cybermob­bing, Online-Betrug durch Phis­hing, Hacking etc. rücken stär­ker in den Fokus und erhö­hen die Arbeits­be­las­tung. Hier tref­fen tech­nisch hoch­gra­dig ver­sier­te Täter*innen auf in vie­len Fäl­len immer noch unter­durch­schnitt­lich aus­ge­stat­te­te Poli­zei­kräf­te, denen es zu oft an der nöti­gen tech­no­lo­gi­schen Kom­pe­tenz man­gelt. Die­ses Pro­blem wur­de von der Poli­tik erkannt. Mit dem Pro­gramm „Poli­zei 2020” ver­folgt man zum Bei­spiel das Ziel, eine gemein­sa­me, moder­ne und ein­heit­li­che Infor­ma­ti­ons­ar­chi­tek­tur für die Poli­zei­kräf­te des Bun­des und der Län­der auf­zu­bau­en. Vor allem der Daten­schutz soll durch Tech­nik gestärkt wer­den. Doch es bleibt noch viel zu tun.

Fest steht: Die Poli­zei­ar­beit im digi­ta­len Raum muss leis­tungs­fä­hi­ger und effi­zi­en­ter wer­den, um den wach­sen­den Her­aus­for­de­run­gen gerecht zu wer­den. Sie braucht inno­va­ti­ve IT-Lösun­gen, um Daten intel­li­gent zu ver­ar­bei­ten und einen hohen Daten­schutz zu gewährleisten.

Digitalisierung von Polizei und Justiz: So gelingt die gemeinsame digitale Transformation

Gemeinsam mit Fujitsu die digitale Transformation meistern

Wie kann man für mehr Sicher­heit sor­gen, ohne dass der Daten­schutz lei­det? Wel­che Tools erleich­tern die Poli­zei­ar­beit? Wie muss die IT-Infra­struk­tur der Zukunft aus­se­hen? Mit die­sen und wei­te­ren Fra­gen set­zen sich unse­re Expert*innen inten­siv aus­ein­an­der und arbei­ten dabei eng mit Poli­zei und Jus­tiz zusammen:

  • Ent­wick­lung von inno­va­ti­ven Lösun­gen ska­lier­bar und auf Augen­hö­he: Im FUJITSU Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter in Mün­chen ent­wi­ckeln wir in Co-crea­ti­on mit Vertreter*innen aus den Behör­den neue Lösungskonzepte.
  • Neue Pro­duk­te und Ser­vices: Ziel ist, die Arbeit von Poli­zei und Jus­tiz zu erleich­tern sowie Zeit und Kos­ten zu spa­ren. In Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz hat Fuji­tsu bereits meh­re­re Pro­jek­te im Bereich Public Safe­ty erfolg­reich rea­li­siert. Sie rei­chen von Soft­ware für audio­vi­su­el­le Pro­to­kol­lie­rung mit Digi­tal Tran­scrip­ti­on (auto­ma­ti­sche Ver­schrift­li­chung zum Bei­spiel von Zeu­gen­aus­sa­gen mit FUJITSU Arcon­te), über die digi­ta­le Spu­ren­si­che­rung (Nuix) bis hin zu kom­ple­xen Sys­te­men für digi­ta­les Beweis­ma­nage­ment (Ermittler*innen, Staatsanwält*innen, Richter*innen kön­nen auf alle digi­ta­len Bewei­se zugrei­fen) oder der Auto­ma­ti­sie­rung von Pro­zes­sen zwi­schen Poli­zei und Jus­tiz (Robo­tic Pro­cess Automation).
  • Stan­dar­di­sie­rung der IT-Infra­struk­tur: Wir sor­gen für erhöh­te Kom­pa­ti­bi­li­tät der IT-Sys­te­me und schaf­fen so die Grund­la­ge für eine bes­se­re Zusam­men­ar­beit der Behörden.
  • Daten­si­cher­heit über alle Medi­en hin­weg: Unse­re Lösun­gen ermög­li­chen es, einen durch­ge­hend hohen Daten­schutz zu gewährleisten.

Mehr erfahren über die Public Safety Lösungen von Fujitsu

Ent­de­cken Sie, auf welch viel­fäl­ti­ge Wei­se Fuji­tsu die Arbeit von Poli­zei und Jus­tiz unter­stüt­zen kann: Public Safe­ty für die Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den der Inne­ren Sicher­heit und der Jus­tiz. Oder regis­trie­ren Sie sich schon heu­te für die „Meet the Public Sec­tor – Digi­tal“ am 27. Janu­ar und erfah­ren Sie mehr dazu, wie die Zukunft der digi­ta­len und intel­li­gen­ten Behör­de aus­se­hen kann.

Schlagwörter: , , , ,

Story Page