close

Reden wir über Flash

Reden wir über Flash
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ein Blog von Ingo Kraft, Tech­ni­cal Part­ner Mana­ger-Major Accounts bei NetApp.

Der Markt für All-Flash Arrays (AFA) wächst. Wer von der Tech­no­lo­gie pro­fi­tie­ren will, soll­te mit Struk­tur vor­ge­hen – und den rich­ti­gen Partner*innen.

Vom Finanz­dienst­leis­ter, der pro­ak­tiv die Geld­au­to­ma­ten über­wa­chen will, bis zum Gas­för­der­un­ter­neh­men, das die Pipe­line kon­trol­lie­ren muss – nur zwei von vie­len Use Cases, die Ana­ly­tics nut­zen und dafür All Flash Array Per­for­mance benö­ti­gen. Kon­kret geht es in bei­den Fäl­len um Data Ana­ly­tics und Pre­dic­ti­ve Main­ten­an­ce. Ande­re Unter­neh­men ver­rin­gern mit AFA Spei­cher­platz und stei­gern die Anwen­dungs­per­for­mance – mit posi­ti­ven Fol­gen für Kos­ten­ef­fi­zi­enz und Produktivität.

Die steigenden Anforderungen an Storage strukturiert angehen

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Tat­sa­che ist: die Anfor­de­run­gen an den Sto­rage stei­gen. Ursa­chen dafür sind etwa Appli­ka­tio­nen sowie Daten­ban­ken und deren Upgrades und Updates wie Ora­cle, SAP und SQL. Hin­zu kom­men Vir­tu­al Desk­top Infra­struk­tu­ren, Vir­tua­li­sie­rung, Con­tai­ner und der Auf­bau von Pri­va­te Clouds. Zudem geht der Trend in Rich­tung Künst­li­che Intel­li­genz (KI) und Deep Learning.

Wie Markt­for­schun­gen bele­gen, erken­nen die Unter­neh­men das. So stel­len die Ana­lys­ten von IDC im „World­wi­de Quar­ter­ly Enter­pri­se Sto­rage Sys­tems Tra­cker” für das zwei­te Quar­tal 2020 fest, dass sich All-Flash-Arrays wei­ter­hin posi­tiv ent­wi­ckeln. Der gesam­te AFA-Markt erziel­te in dem Quar­tal einen Umsatz von 2,5 Mil­li­ar­den US-Dol­lar, das ent­spricht einem Zuwachs von 7,7 Pro­zent gegen­über dem Vorjahr.

Wer die Tech­no­lo­gie nut­zen will, soll­te struk­tu­riert vor­ge­hen. Unter­neh­men brau­chen zunächst einen klar defi­nier­ten Use Case. Den Workloads soll­ten ent­spre­chen­de Leis­tungs­ni­veaus zuge­wie­sen wer­den. Hier­bei muss klar gese­hen wer­den, dass sich AFAs noch nicht für alle Workloads eig­nen und rech­nen. Einer Archi­tek­tur­pla­nung soll­te bzw. kann dann ein Pro­of of Per­for­mance fol­gen. IT-sei­tig ist zu beach­ten, dass die bevor­zug­ten Lösun­gen mit Unter­stüt­zung von Pro­fes­sio­nal Ser­vices bereit­zu­stel­len sind.

Cloud Manager für die effektive Nutzung von Hybrid IT

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

Eines ist klar: Die Daten­vo­lu­men wer­den wei­ter mas­siv anstei­gen. IT-Entscheider*innen müs­sen die Daten­strö­me aus den ver­schie­dens­ten Quel­len und für die Nut­zung in einer hybri­den, gege­be­nen­falls sogar Mul­ti-Cloud-Umge­bung in den Griff bekom­men und effek­tiv mana­gen. Wich­tig ist dabei ein naht­lo­ser Daten­fluss von Edge über Core bis in die Cloud ohne manu­el­le Ein­grif­fe. Das ist eine Her­aus­for­de­rung, zumal in vie­len Unter­neh­men IT-Infra­struk­tu­ren bestehen, die über Jah­re gewach­sen sind. Hier braucht es ganz­heit­li­che Lösungen.

So bie­tet etwa der NetApp Cloud Mana­ger eine Manage­ment-Platt­form, die den Unter­neh­men die Kon­trol­le über ihre Daten in einer Cloud Umge­bung in die Hand gibt, sei es in hybri­den oder nati­ven Sze­na­ri­en. Der Ser­vice zum Mana­gen der loka­len und der Cloud-Daten­töp­fe unter­stützt Pro­vi­der und Kun­den in hybri­den und Mul­ti-Cloud-Umge­bun­gen bei der fle­xi­blen, effi­zi­en­ten und kon­trol­lier­ten Daten­ver­wal­tung. IT-Fach­kräf­te kön­nen damit sehr leicht opti­mier­te Cloud-Sto­rage-Ser­vices bereit­stel­len, und zwar nicht nur für inter­ne, son­dern auch exter­ne Nut­zer – in Zei­ten wach­sen­der Part­ner­schaf­ten und Öko­sys­te­me unabdingbar.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

Die Analyst*innen von Gart­ner stu­fen NetApp als Lea­der im Magic Qua­drant for Pri­ma­ry Sto­rage 2019 ein. NetApp und Fuji­tsu als Hybrid-IT- und Cloud-Anbie­ter arbei­ten in enger Part­ner­schaft zusam­men. Gemein­sam brin­gen sie das Know-how mit, um jedes Unter­neh­men beim Fin­den der rich­ti­gen Balan­ce zwi­schen Bestands­ap­pli­ka­tio­nen und cloud­ba­sier­ten Ser­vices zu unterstützen.

Profitieren Sie von unserem umfassenden Expertenwissen 

All Ihre Fra­ge­stel­lun­gen dis­ku­tie­ren wir ger­ne ganz indi­vi­du­ell mit Ihnen bei einem digi­ta­len Expert Talk. In unmit­tel­ba­ren Gesprä­chen mit unse­ren Exper­tin­nen und Exper­ten haben Sie nicht nur die Gele­gen­heit etwas zu unse­ren Lösun­gen und Ser­vices zu erfah­ren, son­dern direkt bezüg­lich Ihrer indi­vi­du­el­len Fra­ge­stel­lung und Anfor­de­run­gen in den per­sön­li­chen Aus­tausch zu gehen. 

Mel­den Sie sich hier für unse­re Fuji­tsu Expert Talks an!

Weitere Informationen

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen besu­chen Sie unse­re Web­site oder kon­tak­tie­ren Sie uns via Mail oder Tele­fon: 00800 37210000*

*(ver­füg­bar und kos­ten­frei aus allen Net­zen in D/A/CH)

Schlagwörter: , , , ,

Story Page