close

I-CIO: Die neusten Beiträge zu Digitaler Transformation, KI, IoT & Co.

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

„I – Global Intelligence for the CIO“ (i-cio.com) bietet Einblicke von globalen Meinungsführern, Management-Gurus und hochkarätigen CXOs. Ausserdem setzt das Portal auf Fachbeiträge zu strategischen IT-Themen, Agenda-relevante Fragen und Peer-to-Peer-Diskussionen über Technologietrends. In Fujitsu Aktuell stellen wir Ihnen heute einige der aktuellen Themen vor:

  • Wie der japanische Sake-Hersteller Ashai Shuzo mit KI, IoT und Cloud den besten japanischen Sake produziert
  • Worüber Tastuya Tanaka in seiner Keynote auf dem Fujitsu Forum in München sprach
  • Wie die britische Regierung die digitale Transformation angegangen ist
  • Wie bei der Deutschen Post DHL IT-Kerndienstleistungen in großem Umfang erbracht werden
  • Wie Belron gemeinsam mit Start-ups Spitzenprodukte entwickelt

Asahi Shuzo Titelbild Case Study

Case Study: Asahi Shuzo verbindet altes Handwerk mit modernster Technologie wie KI, IoT und Cloud

In der Herstellung von japanischem Sake höchster Qualität steckt viel Liebe – doch sie ist auch anspruchsvoll. Jahrhunderte alte Handwerksmethoden bringen noch immer herausragende Ergebnisse. Doch mittlerweile verbindet der Hersteller Ashi Shuzo diese mit hochinnovativen digitalen Technologien, um das Produkt noch ein wenig besser zu machen.

Lesen Sie die Case Study auf www.i-cio.com.


Keynote with Mr Tanaka

Fujitsu rückt Dienstleistungen als Schlüssel zur Zusammenarbeit mit Kunden in den Mittelpunkt

Das Ausmaß des digitalen Wandels in allen Branchen zwingt die Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle zu überdenken, um neue Marktchancen zu nutzen. Ein Baustein dieser neuen Geschäftsmodelle ist eine veränderte Art der Beziehung mit den strategischen Lieferanten. Auf dem Fujitsu Forum präsentierte Fujitsu daher ein service-orientiertes, globales Modell zum Aufbau erfolgreicher Partnerschaften mit Kunden im Bereich der digitalen Transformation.

Lesen Sie den Artikel auf www.i-cio.com.


Nicola Holderness

Vorreiter im Kulturwandel in der IT des öffentlichen Sektors

Nicola Holderness, ehemalige CIO der britischen Regierung und Expertin für Change Management, beschreibt, wie sie Beamte auf eine Transformationsreise begleitet hat. Sie spricht über die Gemeinsamkeit, die den Erfolg der digitalen Transformation sowohl im staatlichen als auch im privaten Sektor definiert: den Umgang mit dem großen kulturellen Wandel.

Lesen Sie das Interview mit Nicola Holderness auf www.i-cio.com.


DHL Container werden verladen

Die Kunst, IT-Kerndienstleistungen in großem Umfang zu erbringen

Dieter Pütz, Leiter IT Shared Services der Deutschen Post DHL, erklärt, wie der Logistikriese die gemeinsamen Technologiebedürfnisse seiner weltweit tätigen Mitarbeiter konsequent und kostengünstig erfüllt. Die Bereitstellung von konsistenten, qualitativ hochwertigen IT-Services für die Mitarbeiter eines Unternehmens – Desktop-PCs, digitale Telefonie, Videokonferenzen, mobile Geräte, Kommunikationsdienste und die damit verbundene Software und Unterstützung – ist eine der Grundlagen jeder IT-Abteilung. Aber zwei Faktoren machen diese Bereitstellung von einem Standardprodukt zu einer epischen Herausforderung: Größe und globale Präsenz.

Lesen Sie, wie das Unternehmen diese Herausforderung meisterte – auf www.i-cio.com.


I-CIO - Wie Belron mit Start-ups zusammenarbeitet

Belron erkundet den Weg zu einer innovativeren Kultur

„Drive with Belron“ ist ein Start-up-Beschleunigungsprogramm, das mittlerweile im vierten Jahr stattfindet. Mehr als zwei Dutzend Start-ups können dabei mit ihren Ideen mit Führungskräften von Belron in Kontakt treten – und eine Handvoll von ihnen arbeitet dann für 10 Wochen gemeinsam mit dem Belron-Team an den vorgestellten Innovationen. Nick Burton, Technologiechef des Automobilglas-Marktführers, skizziert den Wert und die Inspiration, die aus dem Programm hervorgegangen sind.

Lesen Sie den Artikel auf www.i-cio.com.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Story Page