close

CeBIT 2014: Wie ein Marzipanbäcker einem Pferd das Surfen beibrachte!

Marzipanbäcker Clemens Brinkmann
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Auch in die­sem Jahr erfüll­te Cle­mens Brink­mann, Mar­zi­pan­künst­ler aus Höx­ter, Her­zens­wün­sche der Besu­cher des Fuji­tsu Stands in Hal­le 7. Es gab nichts, was er nicht inner­halb weni­ger Minu­ten kne­te­te – und damit vie­le Mes­se­be­su­cher verzauberte.

Wir spra­chen mit ihm dar­über, wie er die letz­ten 5 Tage der CeBIT 2014 erlebte.

Wie vie­le Auf­trä­ge haben sie hier schon gemacht?

Am Tag arbei­te ich etwa 70 Auf­trä­ge ab, also wer­den es am Ende der Woche cir­ca 350 sein.

Wie sieht Ihr Job sonst aus? Wie unter­schei­det sich die CeBIT Ihrer Mei­nung nach von ande­ren Veranstaltungen?

Ich arbei­te sonst immer im Event­dienst­leis­tungs­be­reich, also auf Mes­sen, Ver­an­stal­tun­gen, Jubi­lä­en oder Tag der offe­nen Tür. Die CeBIT ist für mich unter den Fach­mes­sen natür­lich ein Highlight.

Fuji­tsu ist ein Unter­neh­men mit sehr sehr vie­len Mit­ar­bei­tern und Kun­den, die ganz spe­zi­el­le Wün­sche an mich haben. Das ist für mich immer eine beson­de­re Herausforderung.


Wie oft waren sie schon auf der CeBit und wie gefällt ihnen die Stimmung?

Für Fuji­tsu ist es dies­mal bereits das fünf­te Mal. Für ande­re Kun­den war ich schon zwei­mal im Ein­satz. Lei­der kom­me ich nicht dazu, auf dem Mes­se­ge­län­de her­um­zu­lau­fen. Aber an mei­nem Stand ist die Stim­mung sehr sehr positiv.

Was hat sich im Ver­gleich zum letz­ten Jahr geändert?

In der Hal­le 7 sind eini­ge Part­ner­stän­de etwas klei­ner gewor­den oder feh­len teil­wei­se ganz. Der Fuji­tsu Stand an sich ist jedoch grö­ßer gewor­den und wird bes­ser frequentiert.

Wie viel Kilo­gramm Mar­zi­pan haben sie die­se Woche ver­ar­bei­tet und haben Sie ein Lieblingsmotiv?

Am Tag ver­ar­bei­te ich um die 15 Kilo, also in der Woche an die 70 Kilo Mar­zi­pan. Lieb­lings­mo­del­le in dem Sin­ne hab ich nicht, ich mache ger­ne das, was die Kun­den haben wol­len – und das sind inter­es­san­ter­wei­se am häu­figs­ten Elefanten!

Was war das Außer­ge­wöhn­lichs­te die­ses Jahr?

Ein Kun­de kam zu mir, der sei­ner Toch­ter einen Gut­schein schen­ken woll­te, ent­we­der fürs Rei­ten oder fürs Sur­fen. Ich habe spa­ßes­hal­ber gesagt, das müss­te ja dann ein Pferd auf einem Surf­brett sein. Das haben wir dann tat­säch­lich gemacht!

[nggal­le­ry id=203]
Resha­ping ICT, Resha­ping Busi­ness and Socie­ty! In unse­rem CeBIT-Blog berich­ten wir im Vor­feld und LIVE aus Han­no­ver über inno­va­ti­ve Fuji­tsu-Akti­vi­tä­ten. Ent­de­cken Sie mit uns High­lights rund um Big Data, Cloud, Social Busi­ness und Mobile.

CeBIT 2014

Schlagwörter: , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page