10 Gründe für Win 10 - Header

Seit ziemlich genau einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie nun maßgeblich unser Leben. Ein großer Teil unseres Alltags findet digital und in den eigenen vier Wänden statt. Davon ist auch immer wieder der Schulunterricht betroffen.

Erst vor kurzem haben wir uns gemeinsam mit unserem Partner REDNET in einer Studie mit der aktuellen Lage des Fernunterrichts in Deutschland befasst. Die Ergebnisse zeigen: Nach wie vor bleibt viel zu tun. Zum Zeitpunkt der Befragung stuften nur knapp die Hälfte der Schulträger*innen die IT-Ausstattung an ihren Schulen als gut ein. Auch wenn die Studie an einigen Punkten ernüchternde Einblicke in die aktuelle Situation gibt: der eingeschlagene Weg ist vielversprechend. Der DigitalPakt Schule und seine Erweiterungen stellen viel Geld für die technische Ausstattung und den Betrieb bereit. Fast alle Schulträger*innen, so die Ergebnisse unserer Befragung, planten weitere Mittel aus dem Förderprogramm zu nutzen. Vor allem mobile Endgeräte werden dank Homeschooling immer beliebter: Aus den Geldern des DigitalPakts wurden im Schnitt etwa 183 mobile Endgeräte erworben.

Für die technische Ausstattung der Schulen gibt es viele mögliche Lösungen mit unterschiedlichen Geräten und Betriebssystemen bekannter Hersteller – jedes mit seinen ganz eigenen Stärken. Viele der Verantwortlichen stehen nun vor der schwierigen Frage: Welches ist das richtige?

Um Ihnen bei dieser Entscheidung zu helfen, stellen wir Ihnen im heutigen Beitrag zehn gute Gründe für Windows 10 vor – fünf für Schulen und Schulträger*innen, fünf für Lernende und Lehrende. Viele dieser Gründe sind unabhängig vom Hersteller der Hardware – doch in Kombination mit den passenden Geräten kann das Betriebssystem seine Stärken noch deutlicher ausspielen.

Die Vorteile für Schulen und Schulträger*innen

10 Gründe für Win 10

Das wohl größte Ärgernis beim Einsatz von Technologien ist es, wenn diese viele Einschränkungen und Schwierigkeiten mit sich bringen. Dass es auch ohne geht, zeigt Windows 10. Das sind die fünf Vorteile für Schulen und Schulträger*innen:

  1. Maximale Freiheit und Flexibilität

Der wohl größte Vorteil von Windows 10: Es läuft auf Tausenden von Geräten hunderter Hersteller. Davon profitieren alle Beteiligten gleichermaßen, denn sie können zwischen einer riesigen Auswahl an Geräten wählen, die alle miteinander kompatibel sind.

  1. Sicherheit und Datenschutz an erster Stelle

Der Privatsphäre und den Daten von Kindern und Jugendlichen gebührt besonderer Schutz. Dank neuester Sicherheitstechnologien – eines Fort Knox – sind Lernende und ihre Daten sicher aufgehoben. Um bestmöglichen Schutz zu bieten, ist in der Windows 10 Education Edition sogar die Datenübermittlung, die Microsoft normalerweise zur Optimierung seiner Systeme nutzt, deaktiviert. FUJITSU PalmSecure unterstützt zusätzlich den sicheren Zugriff.

  1. Mit jedem Gerät kompatibel

Wir können natürlich nicht für alle Hersteller sprechen. Aber: Egal ob alte USB-Sticks, Drucker, externe Monitore oder neue VR-Brillen – FUJITSU Hardware mit Windows 10 funktioniert auf Anhieb mit jedem Zubehör. Besonders im Alltag können so Problemquellen und Anwendungsfehler minimiert werden. Die Schnittstellen der LIFEBOOKs machen den Anschluss externer Geräte besonders einfach – und das ohne zusätzliche Adapter.

  1. Einfacher Start dank perfekter Vorbereitung

Bei Bedarf verlässt jedes digitale Endgerät für den Unterricht die Produktion bereits mit genau den Programmen und Einstellungen, die die jeweiligen Anwender*innen brauchen – dank Microsoft AutoPilot. Schüler*innen bekommen also ein Gerät nach Hause, das mit allen Anwendungen und Software-Lösungen der Schule vorbereitet ist und sind somit direkt startklar.

  1. Geringere Kosten durch große Auswahl

Bei der Neuanschaffung von Geräten ist neben der Qualität auch der Kostenfaktor ausschlaggebend. Durch die – vor allem im Vergleich zu anderen Betriebssystemen – große Auswahl kompatibler Hardware wird die optimale Wahl deutlich erleichtert.

Die Vorteile für Lehrende und Lernende

10 Gründe für Win 10 - Contentbild 2

Nicht nur Schulträger*innen profitieren von Windows 10, sondern auch die, die jeden Tag damit arbeiten werden: Die Lehrer*innen und Schüler*innen. Das sind ihre fünf Vorteile:

  1. Flüssige Bedienung auch bei starker Beanspruchung

Dokumente bearbeiten, Videogespräche per Teams führen, im Hintergrund eine Recherche im Internet – die Anforderungen steigen immer weiter. Windows ist schnell und nutzt die Rechenkraft aller Geräte optimal aus.

  1. Gemeinsam lernen mit Microsoft 365 Education

Mit Windows 10 können Lehrer*innen und Schüler*innen gemeinsam Dokumente sowohl on- als auch offline bearbeiten und sich per Teams darüber austauschen. Für das Betriebssystem gibt es dazu ein breites Angebot an Bildungs-Apps für kreatives, spielerisches und unabhängiges Lernen.

  1. Für jeden Menschen nutzbar

Mit FlipGrid und Teams können Lehrkräfte ihren Schüler*innen einen gleichberechtigten Zugang zum Lernstoff und eine Stimme im Klassenzimmer geben. Ein großer Zugewinn ist der immersive Reader. Er ermöglicht durch Funktionen wie dem Zeilenfokus und einem Bildlexikon Schüler*innen mit Lernschwierigkeiten oder einer Lese-Rechtschreibschwäche eine bessere Lesbarkeit von Texten.

  1. Der neue Standard für digitale Bildung

Zusammen mit Securon for Schools ermöglichen Windows 10 Geräte eine datenschutzkonforme Plattform für digitalen Unterricht. In Kombination mit der Vielseitigkeit des Betriebssystems setzt dies einen neuen Standard für digitale Bildung.

  1. Für Jeden das richtige Gerät

Tablet oder Notebook, ein Gerät mit Touchscreen oder lieber Tastatur? Jeder Mensch arbeitet anders – und für jeden gibt es das passende Gerät mit Windows 10. Leichte Tablets begleiten Schüler*innen in den ersten Jahren in der Grundschule, flexible und leichte Laptops eignen sich für die Mittelstufe – und leistungsstarke Geräte bereiten optimal auf die Berufswelt vor.

10 Gründe für Win 10 - Contentbild 3

Auf einen Blick

Mobil, sicher und kinderleicht zu bedienen – damit sind Sie bestens für den digitalen Schulalltag gerüstet. Es gibt viele gute Gründe für den Einsatz von Windows 10-Geräten. Besonders überzeugen sie durch ihre hohe Kompatibilität und die einfache Wartung im administrativen Bereich. Natürlich können wir Ihnen die Entscheidung für oder gegen ein Betriebssystem nicht abnehmen – genauso wenig wie die Entscheidung für oder gegen einen Hardware-Hersteller. Doch vielleicht konnten Sie einige Vorteile überzeugen.

Sie benötigen die 10 Gründe für Windows 10 in kompakter Form? Dann werden Sie in unserem Flyer fündig. Falls Sie auf der Suche nach weiteren Tipps sind, wie Sie Ihre Schule für Hybrid Schooling fit machen, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Beitrag zum Thema Hybrid Schooling erfolgreich umsetzen.

Weitere Informationen

Die Digitalisierung verändert immer stärker unser Lern- und Schulsystem. Lehrende müssen Lernende auf eine digital geprägte Arbeitswelt vorbereiten. Mit der passenden Ausstattung können Sie diese Herausforderungen in Chancen umzuwandeln. Wenn Sie mehr über unser Angebot als IT-Partner für Bildungseinrichtungen wissen wollen, besuchen Sie unsere Webseite mit allen Infos zu unseren Lösungen mit Windows 10. Lassen Sie uns gemeinsam das Beste aus dem Entwicklungsplan für Ihre Schulen machen.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.