close

Wollen Sie ein Veränderer sein oder verändert werden? Checken Sie Ihre Datengrundlagen

Wollen Sie ein Veränderer sein oder verändert werden? Checken Sie Ihre Datengrundlagen
Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Soll Ihr Unter­neh­men ein digi­ta­ler Ver­än­de­rer sein? Vie­le von uns hat die glo­ba­le Coro­na­vi­rus-Pan­de­mie zumin­dest kurz­fris­tig zum Han­deln gezwun­gen. Auch wenn es sich so anfühlt, wird der Shut­down nicht ewig dau­ern, son­dern irgend­wann vor­bei sein. Wenn das der Fall ist, wer­den eini­ge von uns zu ihren frü­he­ren Plä­nen für die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on zurück­keh­ren. Aber eini­ge wer­den die neu­en, radi­ka­len Ände­run­gen an ihren Geschäfts­mo­del­len über­neh­men und damit eine neue Wel­le von Ver­än­de­run­gen in vie­len Bran­chen aus­lö­sen.

Schon vor­her haben inno­va­ti­ve Tech­no­lo­gien wie die Künst­li­che Intel­li­genz (KI) einen „Gold­rausch” für Daten aus­ge­löst. Jetzt wird es wich­ti­ger denn je, ent­we­der den Fort­schritt zu beschleu­ni­gen oder zu ler­nen, sich an die neue Nor­ma­li­tät anzu­pas­sen. Der Drang danach könn­te eine Schwä­che vie­ler Orga­ni­sa­tio­nen auf­de­cken: Daten­quel­len sind unzu­rei­chend oder inkon­sis­tent, oft feh­len auch Schlüs­sel­in­for­ma­tio­nen.

Wir glau­ben, dass die Kon­zen­tra­ti­on auf Daten für die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on von grund­le­gen­der Bedeu­tung ist. Des­halb nen­nen wir den Ansatz von Fuji­tsu Data-Dri­ven Trans­for­ma­ti­on. Natür­lich wer­den alle Unter­neh­men nach wie vor danach stre­ben, in der digi­ta­len Welt erfolg­reich zu sein – ent­we­der mit zuvor fest­ge­leg­ten Trans­for­ma­ti­ons­plä­nen oder mit ihrer neu­en Nor­ma­li­tät.

Wir alle ken­nen die erfolg­rei­chen Gewin­ner der daten­ge­trie­be­nen Trans­for­ma­ti­on wie Ama­zon, Uber & Airbnb, die gan­ze Bran­chen ver­än­dert haben. Aber die aktu­el­le Situa­ti­on zeigt uns eine völ­lig neue Wel­le beschleu­nig­ter digi­ta­ler Ver­än­de­run­gen: Restau­rants und Ein­zel­han­dels­un­ter­neh­men, die rei­ne Online-Lie­fe­rungs­mo­del­le ein­füh­ren. Event- und Gast­ge­wer­be­un­ter­neh­men, die ihre Kun­den­er­fah­run­gen mit Vir­tu­al Rea­li­ty und sozia­len Medi­en über­den­ken müs­sen. Und sogar Gesund­heits­diens­te, die neue Data-Dri­ven Trans­for­ma­ti­on-Tech­no­lo­gien ein­set­zen, um ihre Res­sour­cen auf­zu­sto­cken und mit loka­len Gemein­schaf­ten in Kon­takt zu tre­ten.

In mei­nen Gesprä­chen mit lei­ten­den Füh­rungs­kräf­ten aus allen Bran­chen bleibt die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on eine abso­lu­te Prio­ri­tät für den Vor­stand. Ich habe auch die ver­än­der­te Wahr­neh­mung der Tech­no­lo­gie auf dem C‑Level bemerkt. IT-Infra­struk­tur wird nicht mehr nur als etwas „Not­wen­di­ges” für das Geschäft betrach­tet. Jetzt wird sie als ein Schlüs­sel­fak­tor für die Schaf­fung von ech­tem Geschäfts­wert ange­se­hen. Ich glau­be wirk­lich, dass Füh­rungs­kräf­te jetzt ver­ste­hen, dass Umsatz­wachs­tum und das Poten­zi­al für Ver­än­de­run­gen auf eine Ent­schei­dungs­fin­dung auf der Basis einer Data-Dri­ven Trans­for­ma­ti­on  fol­gen. Die Fähig­keit, Daten effek­tiv zu nut­zen, ist im digi­ta­len Zeit­al­ter zu einer abso­lu­ten Not­wen­dig­keit gewor­den, sowohl um wett­be­werbs­fä­hig zu blei­ben als auch um nicht in die Geschich­te ver­bannt zu wer­den.

Ein strategischer Ansatz wird Ihnen helfen, die Herausforderungen der digitalen Transformation zu bewältigen.

Die vol­le Unter­stüt­zung der Füh­rungs­teams bei der Umwand­lung in Unter­neh­men mit einer Data-Dri­ven Trans­for­ma­ti­on ist ein bedeu­ten­der Schritt nach vorn. Aber Unter­neh­men in allen Berei­chen erken­nen auch, dass der Pro­zess zur Errei­chung die­ses Ziels nicht ein­fach ist. Sehen Sie sich nur Unter­neh­men aus der Ver­gan­gen­heit wie Block­bus­ter, Kod­ak & Toys R Us an.

Wir sehen, dass vie­le Unter­neh­men durch einen Man­gel an Fähig­kei­ten, trans­for­ma­ti­ve Digi­ta­li­sie­rungs­in­itia­ti­ven zu lei­ten, zurück­ge­hal­ten wer­den. In vie­len Fäl­len erweist sich die schie­re Kom­ple­xi­tät der Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tu­ren als ein Hin­der­nis für unter­neh­mens­wei­te Digi­ta­li­sie­rungs­be­mü­hun­gen. Noch über­ra­schen­der ist viel­leicht, dass sich vie­le Orga­ni­sa­tio­nen mit dem Feh­len einer über­grei­fen­den Stra­te­gie für eine erfolg­rei­che funk­ti­ons­über­grei­fen­de digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on aus­ein­an­der­set­zen müs­sen. Das scheint mir nahe zu legen, dass Kul­tur, mehr noch als Tech­nik, der Schlüs­sel zum Erfolg ist.

Ich bin auch vie­len Unter­neh­men begeg­net, denen es schwer fällt, den Über­blick über die Ver­wal­tung ihrer Daten an vie­len Stand­or­ten zu behal­ten, von Egde zu Core bis hin zu meh­re­ren Clouds. Ich glau­be jedoch, dass Unter­neh­men erken­nen, dass nie­mand das allei­ne schaf­fen kann: Unter­neh­men müs­sen sich neu orga­ni­sie­ren.

Sie müs­sen ver­trau­ens­wür­di­ge und unvor­ein­ge­nom­me­ne Part­ner fin­den, die ihnen dabei hel­fen, die Her­aus­for­de­run­gen der Ver­wal­tung ver­teil­ter Daten, des Daten­schut­zes und der Daten­si­cher­heit rich­tig anzu­ge­hen. Dann kön­nen ihre inter­nen Teams ihre Geschäfts- und Bran­chen­kennt­nis­se nut­zen, um den Geschäfts­wert zu maxi­mie­ren. Dazu müs­sen sie einen Schritt zurück­tre­ten und das gesam­te Unter­neh­mens-Öko­sys­tem auf ein­mal in Betracht zie­hen, anstatt ein­zel­ne Geschäfts­zwei­ge nach­ein­an­der zu betrach­ten. Die­ser ganz­heit­li­che Ansatz erfor­dert eine Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur und eine unter­stüt­zen­de Data Gover­nan­ce, die auf die Errei­chung der Geschäfts­zie­le aus­ge­rich­tet sind. Nicht zuletzt muss jedes erfolg­rei­che Pro­jekt durch eine IT-Visi­on unter­mau­ert wer­den, die agil genug ist, um sich an die neu­en Mög­lich­kei­ten, die die Daten schaf­fen, anzu­pas­sen und dar­auf zu reagie­ren.

Machen Sie Ihr Unter­neh­men Data-Dri­ven! Wie das geht, ver­rät Ihnen unse­re Info­gra­fik:

[zum Ver­grö­ßern bit­te auf das Bild kli­cken]
Wie Sie Ihr Unternehmen Data-Driven machen

Aller Anfang ist schwer

Es ist gut, die Absicht zu haben, die Data-Dri­ven Trans­for­ma­ti­on sei­nes Unter­neh­men zu star­ten. Aber wo sol­len Sie anfan­gen? Der wich­tigs­te Aspekt ist der Blick auf die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on Ihres Unter­neh­mens als Gan­zes. Das ist von ent­schei­den­der Bedeu­tung, um nicht in die Fal­le zu tap­pen, dass sich ver­schie­de­ne Tei­le des Unter­neh­mens mit unter­schied­li­chen Geschwin­dig­kei­ten bewe­gen.

Sobald die Stra­te­gie klar ist, besteht der nächs­te kri­ti­sche Schritt dar­in, eine Grund­li­nie für Ihre Daten­trans­for­ma­ti­on zu schaf­fen, eine Rei­he von Min­dest­stan­dards. Unter­stützt wer­den die­se durch eine Infra­struk­tur, die ein expo­nen­ti­el­les Daten­wachs­tum ver­wal­ten und sichern kann, um die Geschäfts­kon­ti­nui­tät zu gewähr­leis­ten. Ohne die­se Grund­la­gen gibt es kei­ne digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on.

Sie soll­ten – vor­ran­gig – damit begin­nen, Ihre bestehen­den IT-Platt­for­men im Hin­blick auf grund­le­gen­de Fra­gen zu über­prü­fen:

  • Ermög­licht es Ihnen Ihre bestehen­de IT-Infra­struk­tur­land­schaft und deren Ver­tei­lung, den Puls Ihrer Kun­den zu tref­fen, um Geschäfts­ent­schei­dun­gen zu tref­fen?
  • Bie­tet Ihre IT eine aus­rei­chen­de digi­ta­le Grund­la­ge, die die von Ihnen gewünsch­te Digi­ta­li­sie­rung und Initia­ti­ven zur Data-Dri­ven Trans­for­ma­ti­on ermög­li­chen?

Ist das nicht der Fall, ist es drin­gend an der Zeit, über eine ande­re Vor­ge­hens­wei­se nach­zu­den­ken. Das bedeu­tet, die rich­ti­gen Tech­no­lo­gie­part­ner zu fin­den und die rich­ti­gen Platt­form­fä­hig­kei­ten hin­zu­zu­fü­gen, um die digi­ta­len Grund­la­gen zu schaf­fen, die erfor­der­lich sind, um ein digi­ta­ler Ver­än­de­rer zu sein.

Wenn Sie das getan haben, kön­nen Sie damit begin­nen, wirk­lich zu beschleu­ni­gen, indem Sie die Daten iden­ti­fi­zie­ren und nut­zen, die in der Lage sind, die rele­van­tes­ten, umsatz­ge­ne­rie­ren­den Erkennt­nis­se zu schaf­fen. Nun könn­ten Ihre Daten ein Weg­be­rei­ter für völ­lig neue Geschäfts­mo­del­le sein und die Infor­ma­tio­nen, die Sie bereits besit­zen, könn­ten letzt­end­lich sogar noch wert­vol­ler wer­den als Ihre tra­di­tio­nel­len Pro­duk­te oder Dienst­leis­tun­gen.

Sind Sie bereit, Ihr Unter­neh­men zu trans­for­mie­ren und mög­li­cher­wei­se Ihre Bran­che zu ver­än­dern? Wir sind bereit, Ihnen zu hel­fen. Und wir wür­den ger­ne mehr von unse­ren Erkennt­nis­sen mit Ihnen tei­len. Erfah­ren Sie mehr: https://www.fujitsu.com/de/microsite/data-transformation/

Schlagwörter: ,

Story Page