fa-public-sector-ff-2014

Der Digitale Wandel ist in vollem Gange und beeinflusst alle Lebensbereiche – auch den Public Sector. Wir haben eine Vision für die neue digitale Welt und die Herausforderungen und Aufgaben, die sie mit sich bringt. Teilen Sie diese Vision mit uns: am 19. und 20. November auf dem Fujitsu Forum, an dem mehr als 10.000 Fachbesuchern aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft aus rund 100 Ländern teilnehmen werden. Unter dem Motto „Human Centric Innovation“ zeigen wir Ihnen in München eine neue hypervernetzte Realität mit technischen Innovationen, die auch die Arbeit in Behörden, Schulen und anderen Institutionen verändern werden.

Digitale Daten ersetzen das Papier im papierlosen Büro

Was genau hat die Zukunft den öffentlichen Verwaltungen zu bieten? Viel Papier jedenfalls nicht, das steht fest. Mit dem Lösungsangebot Fujitsu Compliant Archiving und seinen Komponenten Fujitsu Secure Mailroom und Fujitsu SecDocs lassen sich Papierakten und Posteingangsdokumente digitalisieren und archivieren. Bereits jetzt setzt die Bundesagentur für Arbeit unsere Lösung für Langzeitspeicherung sowie ersetzende und beweiswerterhaltende Digitalisierung in der Praxis um. Erleben Sie das papierlose Büro der Zukunft in Breakout-Sessions und greifbar nah in der Ausstellung des Fujitsu Forums.

Mit Sicherheit auf dem Weg in die Zukunft

Mit zunehmend intelligenteren Netzwerken steigt zukünftig auch das Risiko eines digitalen Angriffs. Mit PalmSecure stellen wir Ihnen in der Ausstellung die weltweit erste berührungsfreie biometrische Authentifizierungslösung vor, mit der Sie dieser Gefahr begegnen können. Der Fujitsu PalmSecure Sensor erfasst die Venenstruktur der Handfläche einer Person mit Nahinfrarotlicht. So ist die Erkennung 10 mal sicherer als ein Scan der Iris im menschlichen Auge, 100 mal sicherer als eine Authentifizierung über den Fingerabdruck und sogar 1000 mal sicherer als die Gesichtserkennung.

Angriffspunkte lauern in einer digitalisierten Welt überall – Sicherheit ist daher ein zentrales Bedürfnis, jetzt und in Zukunft. Deshalb steht IT-Sicherheit Made in Germany im Fokus des Entwicklungs- und Forschungsprojekts „Digitale Souveränität“, welches wir auf dem Fujitsu Forum vorstellen. Dr. Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender von Dataport, geht in einer Keynote während des Workshops „Durchgängige IT-Sicherheit und Datenschutz in einer mobilisierten und digitalisierten Welt. Neue Lösungsansätze für Digitale Souveränität Made in Germany“ (Mi, 19.11., 15:00 Uhr) auf einige Aspekte des Projektes ein.

Wir sind online – auch im Bildungssektor

Eines ist auf jeden Fall sicher: In Zukunft sind wir online – mit der innovativen Fujitsu End-to-End-Lösung Securon for Schools auch in der Schule. Wir laden Sie ein, noch einmal die Schulbank zu drücken und innovativen Unterricht von morgen zu genießen. Testen Sie digitales Lehren und Lernen von überall und zu jeder Zeit – live auf dem Fujitsu Forum. Als Vorreiter zeigt die branchenspezifische Lösung, was die „Human Centric Innovation“ ausmacht.

Intelligente Netzwerke verknüpfen alle Aspekte des Lebens miteinander und formen aus uns eine wachsende, wissende Gesellschaft, stellen uns jedoch auch vor neue Herausforderungen. Wir sehen die Chancen des digitalen Wandels und möchten sie mit Ihnen teilen. Erleben Sie unsere Vision in der Realität und melden Sie sich noch heute zum Fujitsu Forum an.

Blog_FF2014_Footer Human Centric Innovation In Fujitsu Aktuell erhalten Sie im Vorfeld Informationen über das Fujitsu Forum am 19. und 20. November im ICM München. Erfahren Sie, wie eine sichere und erfolgreiche Zukunft durch Innovationen in der Informations- und Kommunikationstechnologie erreicht werden kann. IT-Strategen, Entscheidungsträger und Experten präsentieren in zukunftsweisenden Keynotes, praxisnahen Expertenrunden und zahlreichen Diskussionsforen die Innovationen der IT und deren praktischen Nutzwert für Sie und Ihr Unternehmen.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.