YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Jede große Innovation fängt mit einer kleinen Idee an. Lászlo József Bíró erfand 1938 als Journalist den Kugelschreiber, der allerdings erst mit dem britischen Geschäftsmann Henry George Martin seinen globalen Siegeszug antrat. Ideen kommen niemals von Maschinen, sondern immer von Menschen – wie beim Journalisten Bíró, der mit seiner Erfindung und der Hilfe seines Bruders eine Sensation in die Welt brachte. Ohne den Menschen stände auch und gerade eine digitale Welt vollkommen still. In einem Interview zur diesjährigen CeBIT brachte Dr. Joseph Reger, Chief Technology Officer Fujitsu EMEIA, unsere eigene Vision der „Human Centric Innovation in Action“ auf den Punkt:

„Human Centric Innovation“ besitzt zwei Dimensionen. Erstens: Innovation für Menschen – wir streben an, mit unseren Technologien eine in jeder Hinsicht – egal ob privat oder beruflich – bessere Zukunft zu ermöglichen. Zweitens: Innovation durch Menschen – denn Maschinen innovieren nicht. Daher muss der Mensch, und zwar jeder Einzelne, befähigt und in die Lage versetzt werden, Innovationen beitragen zu können. Ob in einem kleinen Unternehmen oder einem Großen, ob in einem kleinen Land oder einem Großen – das spielt keine Rolle.

An dieser Idee halten wir fest und glauben, dass wahre Innovation durch die Zusammenarbeit von Menschen entsteht. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern formen wir eine Gesellschaft, in der jeder überall und jederzeit von digitaler Technologie profitiert. Mit dem Menschen als Dreh- und Angelpunkt unserer Vision spielen auch Netzwerke in Zukunft eine tragende Rolle. Jeder steht mit jedem in Verbindung und das jederzeit. Diese Informationsflut und die damit einhergehenden Möglichkeiten verändern sowohl unsere Geschäftswelt, als auch unsere Gesellschaft insgesamt. Wir möchten Menschen, Informationen und Dinge zusammenbringen und wir starten die Action in der „Human Centric Innovation“ bereits im Klassenzimmer.

Vernetzt von Anfang an und für eine bessere Welt

Mit unserer Technologie begleiten wir Kinder beim Aufwachsen und ermöglichen Ihnen ein fantasievolles Leben nicht im „traditionellen Klassenzimmer“, sondern in einer dynamischen und interaktiven Lernumgebung, geprägt durch enge Zusammenarbeit und Kreativität. Gemeinsam mit TechShop aus Nordamerika hat Fujitsu eine mobile Mitmachwerkstatt geschaffen. 3D-Drucker für Prototypen, Software für die Erstellung von Websites und praktische Übungen mit digitalen Geräten befähigen unsere zukünftige Generation zu lebenslanger Innovation.

Gemeinsam mit dem Unternehmensgiganten Airbus implementierte Fujitsu die „Identification Technology“, um Millionen von Flugzeugkomponenten durch Funkfrequenzetiketten (Radio-Frequency Identification, RFID) zu verbinden, nach zu verfolgen und zu überwachen. Techniker auf der ganzen Welt erhalten dank RFID jederzeit sofort Zugang zu Daten über Service- und Ersatzteile, ein optimales Lieferkettenmanagement entsteht.

Innovationen, um Innovationen zu erleben

Doch was nützt uns eine bessere Welt, wenn wir nicht gesund sind? Technologie kann Menschen auch helfen, ein gesünderes Leben zu führen. In Partnerschaft mit der Universität Tokio entstand eine Herzsimulationssoftware, die auf dem K-Computer läuft, realisiert in einem Gemeinschaftsprojekt von RIKEN und Fujitsu. Der K-Computer berechnet die Auswirkungen von 640.000 Zellen, damit Chirurgen feststellen können, wie ein Patient auf bestimmte Behandlungen reagiert. Technologie versetzt Ärzte somit in die Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen und die Erfolgsrate bei chirurgischen Eingriffen zu erhöhen.

Diese Erfolgsgeschichten unserer Kunden, mit denen wir die „Human Centric Innovation in Action“ bereits umsetzen konnten, inspirierten uns zu obigem Video. Lassen Sie sich im Gegenzug von uns inspirieren, denn jede große Innovation fängt mit einer kleinen Idee an. Oder können Sie sich eine Welt ohne Kugelschreiber vorstellen?



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.