Dr_Joseph_RegerKennen Sie den „Nebeltrinker-Käfer“? Dank einer ausgeklügelten Technik zur Wassergewinnung überlebt das kleine Insekt selbst in den trockensten Regionen. Auf seiner Haut bleiben Tautröpfchen aus der Luftfeuchtigkeit haften und sammeln sich auf der Wasser-anziehenden Oberfläche. Schließlich perlen sie auf dem Chitin-haltigen Panzer ab – direkt in den Mund des Schwarzkäfers. Genauso funktioniert „Airdrop“, ein innovatives Bewässerungssystem für die trockensten Regionen dieser Welt. Wie clever unsere Natur Herausforderungen meistert, wusste schon Leonardo da Vinci zu schätzen – und Herausforderungen warten genug auf uns. Gleich zwei Events beschäftigen sich mit den Fragen, die wir uns jetzt stellen müssen, um das Morgen zu meistern: Der Techniktag Niedersachsen in Hannover und der Münchener Cyber Dialog.

Am 30. September treffen sich Kunden und Auftraggeber aus dem Umfeld der Landes- und Kommunalbehörden Niedersachsens, Ministerien und Landes- sowie kommunalen Dienstleistern im Courtyard Marriott Hotel. Direkt am hannoverschen Maschsee gelegen, bietet das Hotel nicht nur eine eindrucksvolle Kulisse in der Natur, sondern auch einen edlen Rahmen für unsere PRIMERGY Server und ETERNUS Storage Systeme. Mit der Natur und unserer Zukunft im Blick versorgen wir Sie auf dem Techniktag Niedersachsen mit den neuesten Entwicklungen und Trends. Zeit zum „Netzwerken“ und fachlichem Austausch bleibt natürlich auch. Wie organisieren wir uns in einer digitalisierten Welt? Was können wir mit Big Data-Analysen erreichen? Wie schützen wir uns und – vor allem – unsere Daten? Finden Sie mit uns Antworten auf diese Fragen, reden Sie mit und kommen Sie in die „grüne“ Landeshauptstadt – denn auf den zweiten Blick haben Natur und Technik vieles gemeinsam. Für mehr Informationen zur Veranstaltung steht Ihnen Andreas Hennig gerne zur Verfügung.


Mit der Digitalisierung und den fantastischen Möglichkeiten durch beispielsweise Big Data, Industrie 4.0 oder das Internet der Dinge rücken auch die Schattenseiten des Prozesses zunehmend in den Mittelpunkt der Gesellschaft. Immer öfter lesen und sprechen wir über Cyberattacken, Cybermobbing und Datenmissbrauch. Die Konferenz „Münchener Cyber Dialog“ stellt am 21. Oktober eine der brennendsten Fragen der IT-Welt in den Mittelpunkt: Wie können wir den Prozess der Digitalisierung sicher gestalten? In seiner Keynote „Sicherheit und Vertrauen: Voraussetzung und Chancen für eine erfolgreiche digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft“ nimmt sich Dr. Joseph Reger, Chief Technology Officer, Fujitsu EMEIA, dieser Frage an. Eines setzt Sicherheit in unseren Augen immer voraus: Vertrauen. Wir brauchen Vertrauen, um die Herausforderungen zu bewältigen, vor die uns das Internet of Things und die Industrie 4.0 stellt. Jochen Michels, Head of Account Marketing and Public Affairs, Fujitsu, moderiert einen Workshop passend zu dieser Thematik.

Der Münchener Cyber Dialog richtet sich als Dialogplattform zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft an Kunden aus der Industrie, dem Mittelstand, Verwaltung und Politik. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier (Dieser Link funktioniert leider nicht mehr).




Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.