close

CeBIT 2015: „Stichwort eAkte” – warum es um mehr als nur technische Kompetenzen geht

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

20150316-Fujitsu-CeBIT2015-LIFEBOOK-eAkte-008

Alles digi­ta­li­siert sich: Bis zum Jahr 2018 muss der elek­tro­ni­sche Rechts­ver­kehr rea­li­siert wer­den, bis zum Jahr 2022 soll die kom­plet­te Ver­wal­tung schließ­lich digi­ta­li­siert sein. Hin­ter dem „Stich­wort eAk­te” steckt ein durch­dach­tes Sys­tem, in dem den­noch vie­le Brü­cken erst noch gebaut wer­den müs­sen. Auf der CeBIT zei­gen wir Ihnen, was es damit auf sich hat und mit wel­chen Werk­zeu­gen wir die ange­spro­che­nen Brü­cken zwi­schen den drei Säu­len der eAk­te bau­en möch­ten. Unser Weg ist vor­ge­zeich­net – alles wird digi­tal. Aber was sind eAk­ten eigentlich?

Die elek­tro­ni­schen Akten umfas­sen Tech­no­lo­gien zur Erfas­sung, Ver­wal­tung, Spei­che­rung, Bewah­rung und Bereit­stel­lung von Con­tent und Doku­men­ten zur Unter­stüt­zung orga­ni­sa­to­ri­scher Pro­zes­se in Orga­ni­sa­tio­nen. Auch bekannt als „Enter­pri­se Con­tent Manage­ment (ECM) ” geht es dar­um, Doku­men­te nicht nur ein­fach zu scan­nen, son­dern sie inhalt­lich auch tat­säch­lich zu erfas­sen. ECM-Sys­te­me bestehen aus ver­schie­de­nen Bau­stei­nen, die am Ende zu einer elek­tro­ni­schen Aus­lie­fe­rung am Bild­schirm oder online führen.

Ein Sys­tem mit vie­len Bau­stei­nen und ohne Patentrezept

Zunächst ein­mal müs­sen Doku­men­te im „Doku­men­ten-Manage­ment” orga­ni­siert wer­den. In der anschlie­ßen­den „Col­la­bo­ra­ti­on” oder im „Work­flow” fällt die Ent­schei­dung, wie die Rei­se der Doku­men­te wei­ter­geht. Hier geht es vor­ran­gig um Pro­jekt­ar­bei­ten und stan­dar­di­sier­te Pro­zes­se, in denen jemand ent­schei­det, was mit den Doku­men­ten pas­sie­ren soll. Anschlie­ßend kön­nen sie gespei­chert und archi­viert wer­den. Die Aus­lie­fe­rung erfolgt zum Schluss am Bild­schirm, online, am Dru­cker oder auch mobil. So ent­steht ein Kon­strukt, das in der täg­li­chen Arbeit ent­las­tet, aber eini­ge Fra­gen offen lässt.

Kann ich mein Papier nach der eAr­chi­vie­rung ein­fach weg­schmei­ßen? Wel­che Lösun­gen kom­men zum Ein­satz? Wie kann ich mei­ne sen­si­blen Daten vor unbe­rech­tig­ten Zugrif­fen schüt­zen? Die­se und mehr Fra­gen beschäf­ti­gen unse­re Anwen­der und sie stel­len damit Anfor­de­run­gen an uns. Sie bil­den die ers­te Säu­le, von der wir eine Brü­cke zum eAk­ten-Sys­tem, der zwei­ten Säu­le schla­gen – mit einem geschlos­se­nen Port­fo­lio an Lösun­gen und geeig­ne­ten Infra­struk­tu­ren. Eine die­ser Enter­pri­se-Lösun­gen kommt bereits in der Bun­des­agen­tur für Arbeit erfolg­reich zum Ein­satz: Sec­Docs zur Lang­zeit­ar­chi­vie­rung und für die rechts­si­che­re Auf­be­wah­rung elek­tro­ni­scher Doku­men­te. Unse­re Her­aus­for­de­rung liegt in der drit­ten Säu­le: den opti­ma­len Betrieb für Sie fin­den. Mit umfang­rei­chen Ser­vices, Sto­rage on Demand, SaaS und IaaS bau­en wir für Sie die zwei­te Brücke.

Letzt­lich geht es nicht nur dar­um, tech­ni­sche Kom­pe­tenz zu prä­sen­tie­ren. Andre­as Klein­knecht, Seni­or Direc­tor Sales, Fuji­tsu, bringt die Din­ge in sei­nem Inter­view auf den Punkt:

Ver­wal­tun­gen befin­den sich in einem star­ken Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess. Es gilt, den demo­gra­phi­schen Wan­del zu meis­tern, die Dienst­leis­tungs­qua­li­tät zu erhö­hen und gleich­zei­tig die Effi­zi­enz wei­ter zu steigern.

Wir beglei­ten Sie als Öffent­li­chen Auf­trag­ge­ber mit unse­ren Lösun­gen auf dem Weg in die Digi­ta­li­sie­rung, damit Sie von den zahl­rei­chen Vor­tei­len der eAk­te pro­fi­tie­ren kön­nen. Zum Bei­spiel von fle­xi­blen Pro­zes­sen oder einem enor­men Sparpotential.

Kli­cken Sie auf den unte­ren But­ton, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Wir bau­en Ihnen Brü­cken, damit Sie und Ihre Daten sicher ans Ziel kom­men. Wie, erfah­ren Sie hier bei Sli­desha­re. Oder Sie besu­chen uns auf der CeBIT 205 in Hal­le 7, Stand A28 – für Ihre ganz per­sön­li­che, indi­vi­du­el­le Lösung.

 

Abbinder-CeBIT-2015 Human Centric Inno­va­ti­on Ver­net­zen Sie sich mit Fuji­tsu Aktu­ell und erfah­ren Sie alles über die CeBIT 2015, die vom 16. bis 20. März in Han­no­ver statt­fin­det. Blei­ben Sie am Puls der Zeit und ent­de­cken Sie mit uns die Zukunft – die d!conomy im Team mit der „Human Centric Inno­va­ti­on”. Wir berich­ten über die Top­the­men Human Centric Work­place, Busi­ness Centric Data Cen­ter, Big Data, Ser­vices, Secu­ri­ty und Public Sec­tor.  Mit Fuji­tsu Aktu­ell und unse­rer CeBIT-Sei­te im Inter­net blei­ben sie up to date und erfah­ren Neu­ig­kei­ten direkt von der CeBIT – direkt aus der Zukunft der IT-Welt. Ent­de­cken, infor­mie­ren, mit­re­den – dabei sein! 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page