close

Hannover Messe Industrie 2019: Tag 4 – Innovationen schaffen mit Co-creation und DTC

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Die Han­no­ver Mes­se Indus­trie 2019 ist in vol­lem Gan­ge. In den letz­ten Tagen haben bereits vie­le Besu­cher die Gele­gen­heit genutzt, unse­re Pro­duk­te, Lösun­gen und Ser­vices ken­nen zu ler­nen und zu erfah­ren, was es mit unse­rem Mot­to auf sich hat: „Quan­ten­sprung für Ihr Busi­ness: Mit Co-crea­ti­on ech­te Inno­va­tio­nen schaf­fen“.

Hier in Fuji­tsu Aktu­ell haben wir Ihnen bis­her drei unse­rer fünf Show Cases vor­ge­stellt:

    • Effi­zi­enz für Engi­nee­ring & Pro­duk­ti­on
    • Ver­netz­te Fer­ti­gung
    • End to End Sup­ply Chain
    • Co-crea­ti­on & Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter
    • Intel­li­gent Mobi­li­ty

Nach­dem ges­tern die End to End Sup­ply Chain im Mit­tel­punkt stand, möch­ten wir Ihnen heu­te neue Per­spek­ti­ven für noch mehr Inno­va­ti­on und tech­no­lo­gi­schen Fort­schritt prä­sen­tie­ren. Am unse­rem Stand E16 in Hal­le 7 demons­trie­ren unse­re Exper­ten live, wie Co-crea­ti­on das Han­deln füh­ren­der Unter­neh­men mas­siv beein­flus­sen kann und wozu neue Tech­no­lo­gi­en in der Lage sind.  

Eine einzigartige Gestaltungsmethode: Das Fujitsu Co-creating-Programm 

Auf der Basis des in Japan bereits lan­ge eta­blier­ten Co-crea­ting-Pro­gram­mes nut­zen wir unse­re Erfah­run­gen und brin­gen die digi­ta­le Welt in Büros, Fabri­ken, und Fer­ti­gungs­hal­len. Die glo­ba­le Digi­ta­li­sie­rung lebt von inter­es­san­ten Inno­va­tio­nen und Men­schen, die ihre Inspi­ra­tio­nen, Ide­en und Per­spek­ti­ven fokus­sie­ren. In unse­ren Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter (DTC) an meh­re­ren Stand­or­ten welt­weit erhal­ten Sie Raum, Zeit und einen inten­si­ven Fokus, um stra­te­gi­sche Zie­le zu errei­chen, basie­rend auf den Bedürf­nis­sen Ihres geschäft­li­chen Umfel­des. 

Joa­chim Box, Head of Co-crea­ti­on and Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ters, stellt Ihnen die Fuji­tsu Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter und das mobi­le DTC vor:


 

Lars Mosche­rosch, Sales Direc­tor Manu­fac­tu­ring & Auto­mo­ti­ve South, lädt Sie eben­falls ein, das mobi­le Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter auf der Han­no­ver Mes­se zu erle­ben:


 

Noch nie war das Ler­nen so ein­fach – und noch nie die Ergeb­nis­se so beein­dru­ckend. Der Ansatz unse­rer DTCs ist klar: kol­la­bo­ra­ti­ves Enga­ge­ment. Wir brin­gen ver­schie­de­ne Per­spek­ti­ven zusam­men und zwar von zahl­rei­chen Per­so­nen, die sich mit einem Pro­dukt oder einem Unter­neh­men iden­ti­fi­zie­ren. IT-Ent­schei­dungs­trä­ger, Mana­ger, End­kun­den, Mit­ar­bei­ter, Logis­ti­ker und Mar­ke­ting – sie alle eint das tie­fe Ver­ständ­nis für ein Unter­neh­men und sei­ne stra­te­gi­schen Anfor­de­run­gen. 

Dr. Joseph Reger, CTO Fuji­tsu EMEIA, wirft einen Blick auf die Mög­lich­kei­ten, die sich aus der Kom­bi­na­ti­on von Co-crea­ti­on und dem Digi­tal Annea­ler erge­ben.


 

Das mobile Digital Transformation Center auf der Hannover Messe 2019

Auf der Han­no­ver Mes­se haben Sie nun die Gele­gen­heit, Co-crea­ti­on selbst zu erfah­ren. Ent­de­cken Sie unser mobi­les Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter (DTC) – ein Raum vol­ler Mög­lich­kei­ten und ganz im Zei­chen Ihrer per­sön­li­chen Krea­ti­vi­tät. Ent­wer­fen Sie Plä­ne für die Zukunft oder ori­gi­nel­le Metho­den für die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on. Mit der bewähr­ten Human Centric Expe­ri­ence Design-Metho­de (HXD) erle­ben Sie auf der Han­no­ver Mes­se, wie ein Öko­sys­tem per­ma­nent wei­ter­wächst und war­um ver­netz­tes Wis­sen aus den unter­schied­li­chen Berei­chen zu wesent­lich rasche­ren Lösun­gen bei­trägt. 

Mit krea­ti­ven Pro­zes­sen an eher tro­cke­ne Busi­ness-Pro­blem­stel­lun­gen? Im Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter wird dies mit Hil­fe des Human Centric Expe­ri­ence Design mög­lich. Joa­chim Box, Head of Co-crea­ti­on and Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ters, zeigt wie so ein Co-crea­ti­on Pro­zess aus­se­hen kann.


 

Möch­ten auch Sie das gan­ze Poten­zi­al von bereits vor­han­de­nen Tech­no­lo­gi­en voll aus­schöp­fen und Künst­li­che Intel­li­genz, Edge-Com­pu­ting, Dis­tri­bu­t­ed Led­ger Tech­no­lo­gie, das Inter­net der Din­ge, Sup­ply Chain Intel­li­gence und Robo­tic Pro­cess Auto­ma­ti­on für Ihre Anfor­de­run­gen per­fekt auf­ein­an­der abstim­men? Nut­zen sie die ein­ma­li­ge Chan­ce, von der Erfah­rung unse­rer Exper­ten zu pro­fi­tie­ren. Die Mischung aus dyna­mi­schem Wis­sen, Ide­en­fin­dung, Krea­ti­vi­tät und Kon­zept­ent­wick­lung erleich­tert den Pro­zess, Neu­es zu den­ken und es zu errei­chen. 

Zwei von­ein­an­der unab­hän­gi­ge Unter­neh­men deren Funk­ti­ons­be­rei­che sich über­schnei­den – da liegt eine ergän­zen­de Zusam­men­ar­beit doch auf der Hand. Das war die Moti­va­ti­on zur Teil­nah­me an einem Co-crea­ti­on Work­shop für Nils-Gun­nar Fritz, Chief Exe­cu­ti­ve Offi­cer, MBS. Im Inter­view mit Ste­fan Schif­fer, Con­nec­ted Ser­vices, Fuji­tsu, erzählt er mehr dar­über wie es dazu kam und wel­che Zie­le sie noch errei­chen wol­len.


 

Sie wol­len für Ihr Busi­ness eine neue Ära ein­lei­ten? Indus­trie 4.0 mehr Hand­lungs­frei­heit ein­räu­men und mit Co-crea­ti­on Ihre Geschäfts­mo­del­le sinn­voll erwei­tern? Damit schlum­mern­de inno­va­ti­ve Kon­zep­te nicht unge­hört blei­ben und in der ein­zig­ar­ti­gen Form des „Design Thin­king“ zu bahn­bre­chen­den Tech­no­lo­gi­en her­an­wach­sen, besu­chen Sie uns auf der Han­no­ver Mes­se 2019. Wir freu­en uns auf wert­vol­le Gesprä­che, inter­es­san­te Kon­tak­te und weg­wei­sen­de Ide­en. 

Übri­gens: Mit dem Hash­tag #HMFJ19 ver­pas­sen Sie kein High­light der Mes­se.

Unsere Impressionen von Tag 4 der Hannover Messe 2019

Schlagwörter: , , , ,

Story Page