20150316-Fujitsu-CeBIT2015-LIFEBOOK-eAkte-008

Alles digitalisiert sich: Bis zum Jahr 2018 muss der elektronische Rechtsverkehr realisiert werden, bis zum Jahr 2022 soll die komplette Verwaltung schließlich digitalisiert sein. Hinter dem „Stichwort eAkte“ steckt ein durchdachtes System, in dem dennoch viele Brücken erst noch gebaut werden müssen. Auf der CeBIT zeigen wir Ihnen, was es damit auf sich hat und mit welchen Werkzeugen wir die angesprochenen Brücken zwischen den drei Säulen der eAkte bauen möchten. Unser Weg ist vorgezeichnet – alles wird digital. Aber was sind eAkten eigentlich?

Die elektronischen Akten umfassen Technologien zur Erfassung, Verwaltung, Speicherung, Bewahrung und Bereitstellung von Content und Dokumenten zur Unterstützung organisatorischer Prozesse in Organisationen. Auch bekannt als „Enterprise Content Management (ECM) “ geht es darum, Dokumente nicht nur einfach zu scannen, sondern sie inhaltlich auch tatsächlich zu erfassen. ECM-Systeme bestehen aus verschiedenen Bausteinen, die am Ende zu einer elektronischen Auslieferung am Bildschirm oder online führen.

Ein System mit vielen Bausteinen und ohne Patentrezept

Zunächst einmal müssen Dokumente im „Dokumenten-Management“ organisiert werden. In der anschließenden „Collaboration“ oder im „Workflow“ fällt die Entscheidung, wie die Reise der Dokumente weitergeht. Hier geht es vorrangig um Projektarbeiten und standardisierte Prozesse, in denen jemand entscheidet, was mit den Dokumenten passieren soll. Anschließend können sie gespeichert und archiviert werden. Die Auslieferung erfolgt zum Schluss am Bildschirm, online, am Drucker oder auch mobil. So entsteht ein Konstrukt, das in der täglichen Arbeit entlastet, aber einige Fragen offen lässt.

Kann ich mein Papier nach der eArchivierung einfach wegschmeißen? Welche Lösungen kommen zum Einsatz? Wie kann ich meine sensiblen Daten vor unberechtigten Zugriffen schützen? Diese und mehr Fragen beschäftigen unsere Anwender und sie stellen damit Anforderungen an uns. Sie bilden die erste Säule, von der wir eine Brücke zum eAkten-System, der zweiten Säule schlagen – mit einem geschlossenen Portfolio an Lösungen und geeigneten Infrastrukturen. Eine dieser Enterprise-Lösungen kommt bereits in der Bundesagentur für Arbeit erfolgreich zum Einsatz: SecDocs zur Langzeitarchivierung und für die rechtssichere Aufbewahrung elektronischer Dokumente. Unsere Herausforderung liegt in der dritten Säule: den optimalen Betrieb für Sie finden. Mit umfangreichen Services, Storage on Demand, SaaS und IaaS bauen wir für Sie die zweite Brücke.

Letztlich geht es nicht nur darum, technische Kompetenz zu präsentieren. Andreas Kleinknecht, Senior Director Sales, Fujitsu, bringt die Dinge in seinem Interview auf den Punkt:

Verwaltungen befinden sich in einem starken Transformationsprozess. Es gilt, den demographischen Wandel zu meistern, die Dienstleistungsqualität zu erhöhen und gleichzeitig die Effizienz weiter zu steigern.

Wir begleiten Sie als Öffentlichen Auftraggeber mit unseren Lösungen auf dem Weg in die Digitalisierung, damit Sie von den zahlreichen Vorteilen der eAkte profitieren können. Zum Beispiel von flexiblen Prozessen oder einem enormen Sparpotential.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Wir bauen Ihnen Brücken, damit Sie und Ihre Daten sicher ans Ziel kommen. Wie, erfahren Sie hier bei Slideshare. Oder Sie besuchen uns auf der CeBIT 205 in Halle 7, Stand A28 – für Ihre ganz persönliche, individuelle Lösung.

 

Abbinder-CeBIT-2015 Human Centric Innovation Vernetzen Sie sich mit Fujitsu Aktuell und erfahren Sie alles über die CeBIT 2015, die vom 16. bis 20. März in Hannover stattfindet. Bleiben Sie am Puls der Zeit und entdecken Sie mit uns die Zukunft – die d!conomy im Team mit der „Human Centric Innovation“. Wir berichten über die Topthemen Human Centric Workplace, Business Centric Data Center, Big Data, Services, Security und Public Sector.  Mit Fujitsu Aktuell und unserer CeBIT-Seite im Internet bleiben sie up to date und erfahren Neuigkeiten direkt von der CeBIT – direkt aus der Zukunft der IT-Welt. Entdecken, informieren, mitreden – dabei sein!  



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.