close

Digitale Transformation im Mittelstand: Worauf kommt es an?

Digitale Transformation im Mittelstand: Worauf kommt es an?
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on ist ein kom­ple­xes The­ma, das uns alle betrifft. Doch gera­de vie­le Unter­neh­men des Mit­tel­stan­des sind unsi­cher, wor­auf sie ach­ten müs­sen, wie der Weg aus­se­hen kann – und ob die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on nicht viel­leicht doch „eine Num­mer zu groß“ für sie ist.

Boris Plau­mann, Princi­pal Busi­ness Con­sul­tant bei Fuji­tsu, zeigt in einem Exper­ten­in­ter­view auf, war­um das nicht der Fall ist und wo der Mit­tel­stand in der Digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on sei­ne Stär­ken aus­spie­len kann. Die wich­tigs­ten Punk­te haben wir für Sie in die­sem Bei­trag zusammengefasst.

Was ist die Digitale Transformation?

Als das gro­ße The­ma in Wirt­schaft und Gesell­schaft ist die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on in aller Mun­de. Doch was ist die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on über­haupt? Wie lässt sie sich definieren?

Kurz gefasst: Die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on ist ein Pro­zess, in dem inno­va­ti­ve, neue Tech­no­lo­gien genutzt wer­den, um mehr Effi­zi­enz und Dyna­mik im Unter­neh­men zu errei­chen. Eigent­lich ist der Begriff der „Trans­for­ma­ti­on“ nicht ganz tref­fend – es han­delt sich nicht um den rei­nen Wech­sel von einem Zustand in einen ande­ren. Viel­mehr ist es ein fort­lau­fen­der Pro­zess, ein Ent­wick­lungs- und Ent­de­ckungs­pfad – also eher eine „Digi­ta­le Evo­lu­ti­on“.

Die Kerninhalte der Digitalen Transformation

Las­sen Sie uns einen Blick auf die Kern­in­hal­te der Digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on wer­fen – wel­che grund­le­gen­den Punk­te soll­ten Sie berück­sich­ti­gen? Der ers­te Punkt ist hier­bei der mit Abstand wesent­lichs­te und soll­te für Sie stets im Fokus stehen.

  1. Kun­de
    Der Kun­de ist der Dreh- und Angel­punkt des Gesche­hens. Jede Rol­le und jede Posi­ti­on in Ihrem Unter­neh­men hat als Gegen­über letzt­lich einen Kun­den und soll­te alles aus des­sen Per­spek­ti­ve betrach­ten. Unser Tipp: Ama­zo­ni­sie­ren Sie Ihren Ansatz. Keh­ren Sie Ihre Sicht­wei­se um: weg vom Pro­dukt und hin zum Kun­den. Dann kön­nen Sie alle wei­te­ren Pro­zes­se aus die­ser neu­en Posi­ti­on her­aus entwickeln.
  2. Stra­te­gie
    Ohne Stra­te­gie gibt es kei­nen Erfolg. Als Ers­tes soll­ten Sie das Ziel klar defi­nie­ren sowie den Weg dort­hin und die Zeit­span­ne, in der Sie es errei­chen wol­len. Erstel­len Sie eine digi­ta­le Agen­da oder Road­map, blei­ben Sie aber zugleich fle­xi­bel. So sind Sie jeder­zeit in der Lage, Ihre Stra­te­gie an ver­än­der­te Kun­den­be­dürf­nis­se anzupassen.
  3. Orga­ni­sa­ti­ons­form
    Ver­ab­schie­den Sie sich von star­ren Hier­ar­chien. Die Orga­ni­sa­ti­on Ihres Unter­neh­mens soll­te einem leben­di­gen, kul­tu­rel­len Wesen ähneln, bei dem alle Bestand­tei­le har­mo­nisch und effek­tiv mit­ein­an­der inter­agie­ren. Zudem ist die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on in ers­ter Linie eine Manage­ment-Auf­ga­be und ver­langt sicht­bar und erleb­bar Lea­ders­hip. Neh­men Sie die Kun­den, Part­ner und vor allem Mit­ar­bei­ter von Anfang an auf Ihre digi­ta­le Rei­se mit und bezie­hen die­se aktiv in die digi­ta­le Ent­wick­lung ein!
  4. Pro­zes­se
    Sor­gen Sie dafür, dass nicht nur Ihre Orga­ni­sa­ti­on leben­dig ist. Gehen Sie sicher, dass dar­aus auch dyna­mi­sche, agi­le und fle­xi­ble Pro­zes­se erwach­sen – ein wich­ti­ger Grund­pfei­ler für den wirt­schaft­li­chen Erfolg.
  5. Infor­ma­tio­nen
    Sam­meln Sie Infor­ma­tio­nen nicht nur, son­dern ver­knüp­fen Sie sie sinn­voll mit­ein­an­der. Machen Sie den so gewon­ne­nen Wis­sens­zu­wachs allen Betei­lig­ten zugäng­lich und ver­schaf­fen Sie sich auf die­se Wei­se einen kla­ren Wettbewerbsvorteil.
  6. Tech­no­lo­gie
    Die Tech­no­lo­gie ist der „Enab­ler“ und Ihr Werk­zeug­kas­ten für die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on. Je bes­ser Sie sich damit aus­ken­nen und Ihr Werk­zeug ein­zu­set­zen ver­ste­hen, des­to effek­ti­ver kön­nen Sie arbeiten.

Die Digitale Transformation – auch für den Mittelstand ein Thema

Es stimmt: Die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on ist ein kom­ple­xes The­ma, des­sen Umset­zung vie­le ein­zel­ne Schrit­te benö­tigt. Der Ein­stieg mag daher gro­ßen Unter­neh­men leich­ter fal­len – sie ver­fü­gen über umfang­rei­che­re Bud­gets, mehr Mit­ar­bei­ter und dadurch auch eine grö­ße­re Zahl an Skills. Doch der Mit­tel­stand ist mit sei­nen ver­gleichs­wei­se fla­chen Hier­ar­chien und kur­zen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­gen in der Lage, schnel­le­re Ent­schei­dun­gen zu tref­fen. Die­se Stär­ke kön­nen Sie gezielt für die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on ein­set­zen und noch heu­te den ers­ten Schritt wagen.

Sie müs­sen kein gro­ßes Unter­neh­men sein, um erfolg­reich zu sein. Unter den deut­schen klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men gibt es eine Rei­he von Hid­den Cham­pions, die in ihrer spe­zi­el­len Nische Welt­markt­füh­rer sind. Doch egal ob Hid­den Cham­pion oder nicht – es wäre regel­recht fahr­läs­sig, wenn Sie ihr Poten­ti­al nicht ent­fal­ten und sich die Mög­lich­kei­ten der Digi­ta­li­sie­rung nicht zu eigen machen würden.

Sie benö­ti­gen Exper­ten­wis­sen für die Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on? Sie fin­den alle Infor­ma­tio­nen zum ers­ten – und allen wei­te­ren Schrit­ten – auf unse­rer Web­sei­te. Boris Plau­mann, Princi­pal Busi­ness Con­sul­tant bei Fuji­tsu, gibt im Exper­ten­in­ter­view zudem die wohl wich­tigs­ten Tipps:

Wer noch nicht ange­fan­gen hat, dem gebe ich ganz klar den Tipp und die Emp­feh­lung: Anfan­gen! Tat­säch­lich den ers­ten klei­nen Schritt tun und sich Gedan­ken dar­über machen: Was will ich, wel­che Zie­le will ich errei­chen, wo ste­he ich gera­de? Für die­je­ni­gen die schon ange­fan­gen haben und sich sehr ver­traut füh­len mit die­sem Weg: Wei­ter­ge­hen. Für alle die­je­ni­gen, die sich auf die­sem Weg unsi­cher sind, emp­feh­le ich wirk­lich, sich einen star­ken Part­ner zu suchen.

Sie möch­ten das gesam­te Inter­view mit Boris Plau­mann sehen und noch mehr über die Chan­cen, Mehr­wer­te und Stol­per­stei­ne der Digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on erfah­ren? Sie fin­den es bei You­Tube – oder hier:


YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Schlagwörter: , , ,

Story Page