close

Fujitsu World Tour 2016: Die Roadshow reist weiter – wir sagen tschüss mit einem Rückblick auf die Zukunft

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

20160621-Fujitsu-World-Tour-FujitsuWT-058Wie viel Zukunft passt eigent­lich in einen Bei­trag? Seit der Fuji­tsu World Tour 2016 eine nicht ganz unbe­rech­tig­te Fra­ge. Hin­ter uns lie­gen span­nen­de Tage voll­ge­packt mit der „Human Centric Inno­va­ti­on in Action”, mit Lösun­gen, Wis­sen und Know-How, Inno­va­tio­nen und – Sport. Rich­tig gele­sen, Sport stand an bei­den Sta­tio­nen in Deutsch­land ganz oben auf der Agen­da. Obwohl wir uns intui­tiv fra­gen, was die For­mel 1 sowie die FIFA mit IT zu tun haben, kön­nen wir Ihnen dar­auf nur eine Ant­wort geben: mehr als Sie auf das ers­te Lesen hin wahr­schein­lich ver­mu­ten. Wir las­sen mit die­sem Bei­trag eine span­nen­de und erfolg­rei­che Ver­an­stal­tung noch ein­mal Revue pas­sie­ren. Zum ers­ten Mal gas­tier­te die Fuji­tsu World Tour auch in der Bun­des­re­pu­blik – mit einem gran­dio­sen Fazit, fast 800 Tweets an den bei­den Ver­an­stal­tungs­ta­gen und mit High­lights auf Rädern und Hufen. 

Bereits eini­ge Zeit bevor sich am 10. Mai in Düs­sel­dorf die Tore für die Fuji­tsu World Tour 2016 um Punkt 9.00 Uhr öff­ne­ten, hieß es Action für das Fuji­tsu Team vor Ort. Um eine sol­che Ver­an­stal­tung erfolg­reich auf die Bei­ne zu stel­len, müs­sen alle Betei­lig­ten an vie­len Ecken und Enden bis zum Ende schrau­ben und wer­keln. Was genau hin­ter den Kulis­sen pas­sier­te und wie der letz­te Fein­schliff aus­sah, zeig­ten wir Ihnen mit unse­ren Impres­sio­nen vom Auf­bau. Eins steht jeden­falls fest: Sobald der letz­te Gast die Ver­an­stal­tung ver­lässt, begin­nen eini­ge Mit­ar­bei­ter bei Fuji­tsu bereits wie­der mit den Vor­be­rei­tun­gen für die nächs­te Sta­ti­on der Fuji­tsu World Tour.

20160510-FujitsuWT-Impressionen-103Bis zum Tores­schluss in Stutt­gart einen knap­pen Monat spä­ter blieb uns jedoch noch viel Zeit für span­nen­de Key­notes,  Brea­k­out Ses­si­ons und Vor­trä­ge und wir kom­men noch ein­mal auf unse­re ein­gangs gestell­te Fra­ge zurück. Was hat die For­mel 1 nun mit der IT zu tun? Im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes mit Voll­gas eröff­ne­ten Dr. Rolf Wer­nerHead of Cen­tral Euro­pe, Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung Fuji­tsu Deutsch­land, und Dr. Joseph Reger, Chief Tech­no­lo­gy Offi­cer, Fuji­tsu, die Ver­an­stal­tung in Düs­sel­dorf mit dem Renn­sport als Leit­mo­tiv. Eine span­nen­de Ant­wort auf unse­re Fra­ge fin­den Sie in die­sem Bei­trag: Fuji­tsu World Tour: Auf­takt mit Voll­gas in Düs­sel­dorf – im Zuge der Digi­ta­li­sie­rung bleibt nur eine Opti­on”. Aus­sit­zen heißt die­se Opti­on jeden­falls nicht.

Auch Renn­bo­li­den kom­men heu­te ohne IT nicht mehr aus

20160510-FujitsuWT-Impressionen-015Auf der „Renn­stre­cke Zukunft” bleibt uns dafür sowie­so kei­ne Zeit und uns begeg­nen auf den ers­ten Blick kurio­se Din­ge auf der Daten­au­to­bahn. Toas­ter und Kühl­schrän­ke, die mit­ein­an­der spre­chen. Kühe, die ihrem Land­wirt dank eines Schritt­zäh­lers alles über ihr Lie­bes­le­ben ver­ra­ten. Schu­he, die unse­re Waa­ge erset­zen, weil sie uns wie­gen. All das gehört zu einer sich digi­ta­li­sie­ren­den Welt und das Leit­mo­tiv „For­mel 1” erwies sich als tref­fend gewählt. Unse­re Welt ver­än­dert sich nicht nur, sie tut dies in einem atem­be­rau­ben­den Tem­po – ähn­lich dem, das auf einer Renn­stre­cke herrscht. Und auch die dort ihre Run­den dre­hen­den Renn­bo­li­den kom­men heut­zu­ta­ge ohne IT nicht mehr aus, wie Ex-Mer­ce­des-Motor­sport­chef Nor­bert Haug in sei­ner Key­note in Düs­sel­dorf ver­riet. Alle Impres­sio­nen von einem ereig­nis­rei­chen Tag fin­den Sie in die­sem Bei­trag: Fuji­tsu World Tour: Hin­ter den Kulis­sen der For­mel 1 und Din­ge, die mit­ein­an­der spre­chen – Impres­sio­nen aus Düsseldorf.

Genau­so wie die For­mel-1-Flit­zer ver­las­sen sich auch die Fuß­ball­spie­ler und Trai­ner auf die IT. Im Zuge der EM stell­ten wir unse­re Sta­ti­on in Stutt­gart am 21. Juni unter das Mot­to Fuß­ball und lan­de­ten damit einen ech­ten Tref­fer. Die deut­sche Mann­schaft sicher­te sich im rea­len Spiel den 1:0 Sieg gegen Nord­ir­land und der ehe­ma­li­ge FIFA Schieds­rich­ter Dr. Mar­kus Merk begeis­ter­te sei­ne Zuhö­rer mit sei­ner Key­note „Sich(er) ent­schei­den: Was Sie von einem FIFA-Schieds­rich­ter für ihren per­sön­li­chen Ent­schei­dungs­stil ler­nen kön­nen”. Die Zeit bis zum Anpfiff der Par­tie Deutsch­land-Nord­ir­land ver­brach­ten wir mit einem vir­tu­el­len Rund­gang durch eine Aus­stel­lung vol­ler High­lights – zum Bei­spiel einem auf Rädern. Zum ers­ten Mal park­te der „Hyper-Con­nec­ted Van” in einer Fuji­tsu World Tour Ausstellung.

Viel zu oft geis­tern die Begrif­fe Cyber­kri­mi­na­li­tät und Cyber­at­ta­cken durch die Medien

20160621-Fujitsu-World-Tour-FujitsuWT-037Wenn wir uns Gedan­ken dar­über machen, wer und was sich mit dem Inter­net ver­bin­det, dann kommt zwangs­läu­fig das The­ma Sicher­heit auf den Tisch. Tag und Nacht schie­ßen Infor­ma­tio­nen durchs Netz und die Begrif­fe Cyber­kri­mi­na­li­tät, Cybermob­bing und Daten­schutz geis­tern eben­so und damit sehr oft durch die Medi­en. Fuji­tsu ant­wor­tet auf die drin­gen­de Sicher­heits­fra­ge mit Fuji­tsu Palm­Se­cu­re™ und Fuji­tsu Palm­Se­cu­re ID Match. In Stutt­gart konn­ten unse­re Besu­cher live aus­pro­bie­ren, wie die Sys­te­me funk­tio­nie­ren und auch über das neue End-to-End-Sicher­heits­sys­tem Fuji­tsu Secu­ri­ty Solu­ti­on SURIENT gab es mehr zu erfah­ren. Alles über die Aus­stel­lung lesen Sie in die­sen bei­den Bei­trä­gen: Fuji­tsu World Tour 2016: Bis zum Anpfiff zei­gen wir Ihnen die High­lights aus 80 Expo­na­ten Teil 1 und Teil 2. Mit Stutt­gart erreich­te die Road­show ihre letz­te Sta­ti­on in Deutsch­land, für unse­re Kol­le­gen geht die Welt­rei­se jedoch weiter.

Wir ver­ab­schie­den die Fuji­tsu World Tour 2016 in Deutsch­land für die­ses Jahr mit vie­len Impres­sio­nen und den­ken ger­ne zurück an gelun­ge­ne Ver­an­stal­tun­gen, denen wir im Vor­feld lan­ge ent­ge­gen gefie­bert haben. Wir haben viel gelernt, viel gese­hen, gestaunt, get­wit­tert und gepos­tet und wir sagen dan­ke – für zwei gran­dio­se Events. Zum Abschluss laden wir Sie noch ein­mal herz­lich ein, in unse­ren flickr Alben aus Düs­sel­dorf und Stutt­gart oder mit unse­ren Über­tra­gun­gen auf Peri­scope erneut in die Zukunft abzutauchen:

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page